AMS-Videoportal

zum Inhalt springen Karrierevideos
Karrierekompass

Lang: Möglichkeiten nach dem Lehrabbruch

In diesem Film erfahren wir, wie Jugendliche, die ihre Lehre abgebrochen haben, dennoch eine Lehrausbildung absolvieren können. Im Ausbildungszentrum Graz des Vereins Jugend am Werk erfahren wir, wie die überbetriebliche Lehrausbildung abläuft: Die Jugendlichen müssen beim AMS lehrstellensuchend oder arbeitsuchend gemeldet sein und die Schulpflicht erfüllt haben, um an dieser Maßnahme teilnehmen zu können. Die Ausbildungsvereinbarung wird nicht mit einem Betrieb, sondern mit Jugend am Werk abgeschlossen. 12 Monate lang werden die Jugendlichen im gewählten Lehrberuf ausgebildet. Ziel ist es, sie danach in ein reguläres Lehrverhältnis zu vermitteln, wobei die Lehrgangszeit auf die gesamte Lehrzeit angerechnet wird.

Lang: Möglichkeiten nach dem Lehrabbruch
Kurz: Möglichkeiten nach dem Lehrabbruch

Empfehlen







Click to reload image
=

 

zurück zur Navigation
Gemerkte Videos (0)
Gemerkte Videos
  • Keine Videos in der Merkliste

Lang: Möglichkeiten nach dem Lehrabbruch

vom 14. Februar 2012 Dauer: 13m5s

In diesem Film erfahren wir, wie Jugendliche, die ihre Lehre abgebrochen haben, dennoch eine Lehrausbildung absolvieren können. Im Ausbildungszentrum Graz des Vereins Jugend am Werk erfahren wir, wie die überbetriebliche Lehrausbildung abläuft: Die Jugendlichen müssen beim AMS lehrstellensuchend oder arbeitsuchend gemeldet sein und die Schulpflicht erfüllt haben, um an dieser Maßnahme teilnehmen zu können. Die Ausbildungsvereinbarung wird nicht mit einem Betrieb, sondern mit Jugend am Werk abgeschlossen. 12 Monate lang werden die Jugendlichen im gewählten Lehrberuf ausgebildet. Ziel ist es, sie danach in ein reguläres Lehrverhältnis zu vermitteln, wobei die Lehrgangszeit auf die gesamte Lehrzeit angerechnet wird.

Berufslexikon
Zurück
Weiter
    weitere Videos in diesem Bereich